Quantum Klasse wächst weiter

Royal Caribbean expandiert kräftig weiter. Die Quantum of the Seas wird auf der Ems überführt und die ersten Kreuzfahrten werden ab November angeboten. Der freigewordene Platz wird in der Meyer Werft direkt für den nächsten Neubau genutzt. Für die Ovation of the Seas, dem dritten Schiff der Quantum Klasse fand gerade der Stahlschnitt statt. Geplant ist, dass der Neubau im Herbst 2016 fertiggestellt wird. Wem der Sinn nicht nach einer Winterkreuzfahrt ab New York steht, kann den zweiten Neubau, die Anthem of the Seas, ab April 2015 auf Kreuzfahrten ab Southampton kennenlernen.

Alle drei Schiffe bieten jeweils auf fast 170.000 BRZ Platz für 4.180 Gäste. An Bord wird es eine Reihe von Neuerungen geben – so z.B. einen großen überdachten Sport- und Unterhaltungsbereich mit Auto-Scooter und Roller-Skating. Eine Aussichtkugel wird einen Rundblick von oben über Schiff und Land aus 90 Meter Höhe bieten.

Daneben verspricht die Quantum Klasse auch eine Reihe technischer Innovationen. So soll ein Smarter Check-In den Check-In Prozess auf 10 Minuten verkürzen. Smart Concierge und Smart Connect sollen das Navigieren an Bord erleichtern und die Internetgeschwindigkeit soll der an Land gleichen. Wir sind auf den Praxistest gespannt.