„Cats“ ab Herbst auf der Oasis

Katzen meiden bekanntlich Wasser. Doch für Grizabella und die Jellicle-Katzen um Kater Munkustrap gilt das nun nicht mehr. Royal Caribbean International hat die Lizenzrechte des Musicals „Cats“ zur Aufführung auf der Oasis of The Seas erworben. Ab Herbst 2014, nach der Mittelmeer-Saison der Oasis, wird „Cats“ erstmals in voller Länge auf hoher See aufgeführt. Das auf T. S. Eliots „Old Possum‘s Book of Practical CATS “ basierende Musical ist eine der am längsten am Broadway aufgeführten Produktionen und Gewinner zahlreicher Auszeichnungen. Die Show mit Musik von Sir Andrew Lloyd Webber wurde bisher in über 20 Ländern aufgeführt und in mehr als zehn Sprachen übersetzt.

„Cats“ ist nicht die einzige Ensuite-Produktion an Bord von Royal Caribbean. Das Sixties-Spektakel „Hairspray“ (derzeit noch auf der Oasis of The Seas), die 20er-Jahre Revue „Chicago“ (Allure of The Seas), Dancefloor und Disco-Feeling in „Saturday Night Fever“ (Liberty of The Seas) und das ABBA-Songs Musical „Mamma Mia“ (Quantum of The Seas, ab Herbst 2015) sind als Komplettshows bereits installiert oder werden noch zu sehen sein. Der Besuch der Shows ist für Royal Caribbean Gäste bereits im Reisepreis enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.